Futter für Körper und Seele

Zurück zur intuitiven Ernährung

Dein Weg zur intuitiven Ernährung

Wir alle haben individuelle Bedürfnisse und das macht uns einzigartig. Deshalb ist auch eine ausgewogene Ernährungsweise für jeden von uns anders definiert. Wichtige Aspekte sind der Genuss und die Freude am Essen, damit es nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele gut geht.

 

Wenn wir genau hinhören, verrät uns unser Körper, was wir brauchen. Allerdings wird unser Ernährungsverhalten auch von äußeren Reizen beeinflusst. Dabei sollten wir uns viel mehr auf unsere Intuition verlassen und mit unserem Körper, statt gegen ihn, arbeiten. Wer sollte uns denn besser kennen, als unser Körper selbst? Das können wir uns zu Nutzen machen, um so die für uns ideale Ernährungsweise zu finden. Das Schöne an der Welt der Nahrungsmittel ist die unglaubliche Vielfalt, sodass wir genug Möglichkeiten haben, uns unsere Ernährung ausgewogen zu gestalten.

 

Ich helfe dir dabei, deine individuellen Bedürfnisse erkennen zu können und äußere Reize von deinen inneren Reizen zu unterscheiden, damit du deinen Weg zu einer optimalen Ernährung für dich finden kannst. Auf diesem Weg begleite ich dich gerne mit hilfreichen Informationen und Tipps.

Über mich

Hi, ich bin Anni, in meinen 30ern und lebe in Dortmund. Ich liebe Waffeln, gute Bücher - am liebsten von Chris Carter - und vor allem meine Familie und Freunde! Ich bin der festen Überzeugung, dass wir dieser Welt mit Offenheit und Liebe begegnen sollten, um ein glückliches Leben zu führen.

 

Vor vielen Jahren habe ich mich das erste Mal selber mit dem Thema Ernährung auseinandergesetzt. In dieser Zeit ging es mir nicht sonderlich gut und alles rund um das Thema Essen war für mich mit Schmerz und Leid verbunden. Ich brauchte Hilfe, die ich leider nicht bekommen habe. So machte ich mich selber auf die Suche nach einer Lösung! Es hat Jahre gebraucht, aber am Ende hat sich dieser Weg gelohnt.

 

All die Erkenntnisse der letzten Jahre haben mir unheimlich viel Kraft und Freude gebracht. Ich blühe auf, wenn es um das Thema Ernährung geht und kann mich stundenlang in Beiträgen zur Ernährung, neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Rezepten oder auch Erfahrungen anderer verlieren. Ich bin mit meinem Herzen dabei und bin dankbar dafür, dass ich mich jeden Tag mit meiner Leidenschaft beschäftigen darf.

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.“

Winston Churchill

Blog

neues Futter

Eine leckere Linsensuppe, die nicht viel mit Omas Linsensuppe zu tun hat, aber geschmacklich auch ein Knaller ist!

Kichererbsen sind unglaublich vielseitig! Hier gibt es nun mein Grundrezept für Kichererbsenbratlinge, die ihr für verschiedenste Gerichte verwenden könnt!

Für alle Menschen, die einfach keine Avocado mögen, gibt es nun noch einmal die Variante ohne Avocados!

Kichererbsen kann man so vielseitig einsetzen! In diesem Rezept habe ich sie im Ofen geröstet und anschließend eine Salatbowl gezaubert!

Du hast Fragen?

Ich rufe dich gerne zurück!

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.